MASi Project

Der MASi-Dienst wurde im Metadata Management for Applied Sciences (MASi) Projekt entworfen und implementiert. Das KIT Data Manager (KIT DM) Repositoriums-Framework für Forschungsdaten bildet einen fundamentalen Baustein für den MASi-Dienst. Im MASi-Projekt vorgenommene KIT-DM-Erweiterungen wurden entweder direkt in den Hauptquellkodebasis zurückgeführt, verfügbar hier, oder wurden als seperate Module hier veröffentlicht. Weitere Bausteine beinhalten Liferay, Vaadin, Tomcat, ArangoDB, PostgreSQL, ElasticSearch, neben anderen. Das MASi-Projekt und der resultierende Dienst sind ausführlich in dieser Open Access Publikation beschrieben.

Partner:

Aktuelle Projektlaufzeit:

03/2015 - 05/2018

Förderung:

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Veröffentlichungen:

Doktorarbeiten: